500 Jahre St. Bartholomäus

Die St. Bartholomäuskirche feiert in diesem Jahr ihr 500-jähriges Bestehen.

Dazu gibt es ein Festprogramm, das über das ganze Jahr verteilt wird. Hier die ersten Termine:

500 Jahre St. Bartholomäuskirche 1522 – 2022: Festprogramm

Mit diesen Veranstaltungen wollen wir die Geschichte der Bartholomäuskirche lebendig werden lassen: 

Predigtreihe zu Kunstwerken  in der St. Bartholomäuskirche: 

  • am 20.März predigt Pfarrer Klaus Wening über die Darstellung „Die Beweinung Christi“ unterhalb der Kanzel, 
  • (am 1. Mai predigt Pfarrer Christoph Schmidt über die Aposteldarstellungen im Chorraum): Verlegt auf 26.Juni,
  • am 12. Juni predigt Pfarrer Silfredo Dalferth über die Darstellung der Dreieinigkeit im Kanzeldeckel,
  • am 14. August predigt Pfarrerin Helene Dommel-Beneker über St. Bartholomäus.
  • Die Predigtreihe wird nach den Sommerferien fortzgesetzt.

Veranstaltungen:

  • 14.Juni: Vortrag: „Fünf Jahre Leopoldglocke und das nächste ökumenische Glockenkonzert“ mit Kantor MIchael Grünwald  
  • 3. Juli: Diakoniefest im Pfarrhof mit Glockenkonzert zum Abschluss.
  • 9. Juli: Tauffest in St. Bartholomäus ( s. S. ……)
  • 24.Juli: „Klassik im Pfarrhof“  
  • 11. September: „Tag des offenen Denkmals“:Turmführungen, Vortrag: „Die Türmer von Rawetz“ (M. Grünwald), Musik der Türmer , Abendandacht mit Glocken mit Musik von Gloria Patri, Rawetzer Geigenmusik.

Internetprojekt

  • Bürgermeister Leopold: Auf unserer Homepage und unter www.buergermeister-leopold.de finden Sie  Texte, Videos und  Bilder die die Zeit des 30-jährigen Krieges in Marktredwitz lebendig werden lassen.

Im Laufe des Jahres werden noch weitere Programmpunkte dazu kommen.

Ganz egal ob einfach zum Gottesdienst, unter Woche alleine oder zu einer Veranstaltung: Feiern Sie mit! Kommen Sie in die St. Bartholomäuskirche, es ist Ihre Kirche!